ThyssenKrupp: emobility

Regie - Helge Rehfeld  

Kamera  - Stefanie Gartmann

Post  - Dirk Reys, Armin Müller

Agentur - Rat & Tat 

emobility oder auch die Kunst des elektrischen Antriebs. Ein großes Thema für Industrie und Gesellschaft. Immerhin möchte die Bundesregierung bis 2020 eine Million Elektrofahrzeuge auf unseren Straßen im Einsatz haben, bis 2030 sogar 6 Millionen. Als eines der größten Industrieunternehmen Europas muss Thyssenkrupp da selbstverständlich mitspielen und produzierte aus gegebenem Anlass mit uns den Film dazu.

Engineering made in Germany.